Erstelle Dein digitales Produkt

Deine Ideen – basierend auf den Bedürfnissen und Wünschen Deiner Nische – sind die Keime, aus denen Dein digitales Produkt entsteht. Du nutzt Dein digitales Produkt um Dein digitales Business zu erschaffen. Dein Online Business bringt Dir das Einkommen, welches Du nutzt, um Deinen idealen Lifestyle zu leben. Und Dein Lifestyle gibt Dir die Freiheit, die Du brauchst, um in der Welt Deinen Beitrag und Einfluss in der Welt zu leisten…
Wenn Du Dir kurz Zeit nimmst und darüber nachdenkst wirst Du feststellen, dass in diesem Moment Menschen in der ganzen Welt online nach Informationen suchen, für die Du die Antworten parat hättest. Genau in diesem Moment sucht jemand an seinem Computer oder mobilen Gerät nach einer Lösung zu einem Problem, welches Du vermitteln könntest.

Was werden sie finden? Sind die Lösungen, die verfügbar sind, so gut, wie Antworten, die Du ihnen geben könntest?

Du beginnst mit den Themen, nach denen bereits aktiv gesucht wird. So kannst Du all denen, die nach Lösungen suchen, mitteilen, dass Dein Produkt genau diese beinhaltet. Als nächstes bringst Du einzelnen Schritte Deiner Lösung in eine logische Reihenfolge, um sie Deiner Zielgruppe beizubringen. Und zusätzlich bringst Du Themen ein, von denen Du weißt, dass Deine Kunden diese wissen müssen (sie selbst eventuell aber nicht…) einschließlich Deiner Geschichten und Erfolgsformeln für den Erfolg.

Wonach suchen Menschen Online im Speziellen?

Erstelle eine Liste von Wörtern und Phrasen, nach denen Menschen online suchen und die zu Deinem Thema passen. Die Liste sollte mindestens 5-10 Suchbegriffe beinhalten. Nutzt Du diese Begriffe in Deiner Produktbeschreibung verkauft sich das Produkt viel leichter – schließlich beschreibst Du genau die Lösung des Problems, nachdem die Käufer suchen!

In welcher Reihenfolge sollte Deine Lösung am besten erstellt werden?

Wenn Du Dein Produkt rein auf den Suchbegriffen basieren würdest – in welcher Reihenfolge würdest Du diese abarbeiten, so dass der Kunde das vermittelte am Besten verarbeiten kann?

Was müssen die Kunden noch lernen, von dem sie vielleicht noch nicht einmal wissen?

Um zum kommunizierten Thema die besten Lernerfolge zu erhalten gibt es meistens Themen, die zu den gesuchten Begriffen geschult werden sollen. Hier nutzt Du Dein Wissen und bringst all die Inhalte ein, die nur Du kennst – diese Themen nehmen vermutlich den Hauptbestandteil Deines Produktes ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s